Datenschutz­­erklärung

Mit folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verein sowie über Ihre Rechte nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz:

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung durch den Verein ist die
Elterninitiative ME/CFS kranke Kinder & Jugendliche München e.V.
Alzenauer Straße 31
81249 München
E-Mail info@mecfs-kinder-muc.de

Verarbeitung personen­bezogener Daten

  1. Mitgliedschaft
    Der Verein erhebt und verarbeitet im Rahmen der Mitgliedschaft personenbezogene Daten. Wir verarbeiten diese Daten zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Mitgliedschaftsverhältnisses oder zur Ausübung und Erfüllung der sich aus dem Gesetz ergebenden Rechte und Pflichten oder sofern zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigt. Relevante Daten sind dabei insbesondere Ihre Personalien wie Name, Adresse, Geburtsdatum, sonstige Kontaktdaten einschließlich E-Mailadresse, Beitragsgruppe, Eintritts- und Austrittsdatum, Bankverbindung, Beitragsrechnungen, Zahlungsstatus, Korrespondenz zu den vorgenannten Datenkategorien. Die Erhebung der Daten erfolgt in der Regel unmittelbar bei Ihnen selbst.
  2. Zuwendungen
    Der Verein erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten, um Zuwendungen zu verwalten, insbesondere um sie zu verbuchen und Bescheinigungen auszustellen. Dabei speichern wir Daten, die Sie uns im Rahmen einer Zuwendung übermitteln. Wir verwenden die Daten nur, um Zuwendungen zu verwalten. Dabei verarbeiten wir Name, Anschrift und E-Mailadresse, um Ihnen zum Beispiel eine Zuwendungsbescheinigung auszustellen, sowie Datum, Betrag und Zweck der Zuwendung.
  3. Spenden über PayPal
    Sie können uns über PayPal eine Spende zukommen lassen, PayPal erhebt die Daten im Spendenprozess selbsttätig. Es gilt hier die Datenschutzerklärung von PayPal, die unter folgendem Link aufgerufen werden kann:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
  4. Kommunikation per E-Mail oder Kontaktformular
    Sie können uns über unser Kontaktformular oder durch eine Nachricht per E-Mail kontaktieren. Wir nutzen die Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir prüfen in diesem Rahmen, ob Sie Mitglied unserer Organisation sind. Darüber hinaus nutzen wir die Daten, um die Qualität unserer Kommunikation zu sichern und zu verbessern, um Missbrauch unserer Systems zu verhindern und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Wir löschen die Daten Ihrer Anfrage mit Ablauf des nächsten Jahres, nachdem der Vorgang erledigt ist, sofern keine längeren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder besondere Gründe für die weitere Aufbewahrung bestehen.
  5. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website
    Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

    Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
    • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    • zu weiteren administrativen Zwecken.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und unser Webhosting-Anbieter als Auftragsverarbeiter.

    Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

    Server-Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. um Missbrauchs- oder Betrugsvorgänge aufzuklären) für maximal 7 Tage gespeichert und danach gelöscht, außer es ist eine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken bis zur endgültigen Klärung erforderlich.

  6. SSL-Verschlüsselung
    Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (SSL/TLS) über HTTPS.
  7. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter – Verwendung von Adobe Typekit
    Wir verwenden für eine optimierte Darstellung unserer Website Inhalte Dritter („Dritt-Anbieter“), wie z.B. Schriftarten. Dies setzt voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Besucher unserer Website wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse keine Inhalte an Ihren Browser senden können und die IP-Adresse daher für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich ist. Wir sind bemüht, Inhalte nur von denjenigen Anbietern zu verwenden, welche die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte benutzen. Dritt-Anbieter können darüber hinaus Daten für statistische Zwecke speichern. Einige Browser erlauben es, die an Server von Dritt-Anbietern übermittelten Daten einzuschränken oder zu modifizieren, doch ob dies möglich ist, hängt vom Hersteller des von Ihnen verwendeten Browsers ab.

    Wir setzen Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung unserer Website ein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd., 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland („Adobe“), Mutterunternehmen: Adobe Inc., 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110, USA („Adobe USA“), der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von uns benutzten Schriftarten, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Website benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können:
    https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html

    Adobe ist unter dem „Privacy Shield“ Abkommen zertifiziert und garantiert somit die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus.

    Privacy Shield Zertifizierung von Adobe USA:
    https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind die datenschutzrechtlichen Erlaubnisnormen des Art. 6 Abs. 1 DS-GVO, soweit erforderlich die Einwilligung des betroffenen Mitglieds.

Datenzugriff

Innerhalb des Vereins erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die diese zur Erfüllung der in Ziffer 2 genannten Aufgaben brauchen. Eine Absicht des Vereins, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an internationale Organisationen zu übermitteln, besteht nicht. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich eines Profiling besteht nicht.

Aufbewahrungs­dauer

Die Daten werden durch den Verein solange und in dem Maße verarbeitet, als dies zur Erfüllung der Aufgaben aus Ziffer 2 erforderlich ist. Sind die Daten danach nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig nach Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht, es sei denn die Weiterverarbeitung ist zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfristen erforderlich.

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch sowie Datenübertragbarkeit (Art. 15 mit 21 DS-GVO). Auskunfts- und Löschungsrechte stehen allerdings, soweit gesetzlich zulässig, unter den Einschränkungen der §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht für Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO in Verbindung mit § 19 BDSG)

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach

Widerruf

Soweit Ihrerseits eine Einwilligung erteilt worden ist, haben Sie das Recht zum jederzeitigen Widerruf, wobei der Widerruf erst für die Zukunft wirkt und die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf davon unberührt bleibt.

Mitgliedschaft

Im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft sind Sie verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, andernfalls kann das Mitgliedschaftsverhältnis nicht eingegangen oder aufrechterhalten werden kann.